Praxis Dr. med. Stephan von Arx

Arnika

Leistungen

In der Hausarzt-Praxis Emmenholzweg erhalten Patienten – Erwachsene wie Kinder – schulmedizinische und homöopathische Gesundheitsleistungen. Im Zentrum jeder Behandlung steht das ausführliche Gespräch zu den Ursachen der gesundheitlichen Störung, zur Abklärung oder zur möglichen Therapie. Sprechstunden erfolgen nach Vereinbarung.

Bei den Krankenversicherungen sind wir Vertragspartner für Hausarzt-Versicherungsmodelle.

Neue Patienten können nur auf schriftliche Anfrage, angenommen werden.

Homöopathisches Angebot

  • Diagnostik und Therapie von akuten sowie chronischen Erkrankungen
  • Direkte Medikamentenabgabe

Vor der homöopathischen Behandlung muss eine schulmedizinische Diagnose vorliegen. Zudem muss der Patient der alternativen Behandlung zustimmen. Eine Heilung kann in keinem Fall versprochen werden, da erst der Behandlungsverlauf zeigt, ob Chancen für eine Besserung bestehen.

Schulmedizinisches Angebot

  • Diagnostik und Therapie von akuten sowie chronischen Erkrankungen
  • regelmässige Vorsorgeuntersuchungen (Check-up)
  • akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Reiseberatung
  • Direkte Medikamentenabgabe oder auf Rezept

Untersuchungen

  • Labor
  • EKG

Unsere Visionen für Gesunde und Kranke, sowie für Aerzte: Verbesserung  des allg. Wissens der Bevölkerung über URSACHEN und Entstehung von Krankheit. Nötig ist besseres Verstehen des Verhaltens und des Befindens des kranken Menschen  in Gesundheit und Krankheit.  Bestimmung der bei Krankheit notwendigen Massnahmen und Ursachen-Bekämpfung, bei Bedarf mit Begleitung und Unterstützung durch den Hausarzt. Umgang Arzt-Patient muss auf Augenhöhe erfolgen

Die Ausbildung der Aerzte sollte zusätzlich zu “Schulmedizin” auch in Komplementärmedizin erfolgen. Erweitertes Studium und  Integration des gesamten biologischen Verständnisses über die Reaktionen  des Menschen auf  Belastungen  jeglicher Art. Dieser Bereich wird noch zu wenig gelehrt und erlernt…Siege auch Kapitel “Stress”.

WICHTIG: Einsatz  von Hausmitteln bei banalen Erkrankungen, an Stelle von “Chemie”, ferner Einsatz von Phytotherapie und klassischer Homöopathie.

Mehr Geduld  bei akut aufgetretenen, aber banalen Erkrankungen: Der  Mensch braucht eben manchmal eine Pause  von  der Dauerbelastung im heutigen Alltag. Symptom-Beseitigung allein  ist nicht die Lösung.

Die Therapie bei Krankheitserscheinungen soll dem Schweregrad und der Bedeutung der Krankheitssituation, sowie unter Beachtung möglicher URSACHEN (z.B. STRESS i.w.S) angepasst sein. Siehe dazu speziell das Kapitel “STRESS”!

Angemessene Therapie: so viel und so intensiv  wie nötig,  aber nicht  “über-therapieren”, also nicht ” einfach “so viel wie möglich”, sondern nur soviel wie nötig. Einsatz von Hausmitteln oder Alternativmedizin bei leichten Krankheiten,  auch  nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.  Vorsicht vor “stark wirkenden” Medikamenten, wenn es mit einfacheren Massnamen auch geht. Bilden Sie sich aus im Bereich  Hausmittel, Komplementärmedizin, v.a. aber  bezüglich Krankheitserscheinungen und deren Bedeutung. Informieren Sie sich  über die wirkliche Bedeutung der “Krankheitssymptome”. Alle Entscheidungen im  Gespräch mit dem Kranken erarbeiten. Er  soll  die ärztlichen Vorschläge verstehen resp. sich erklären lassen.

Der Kranke  hat das Recht, dass auf seine Fragen und  Bedenken in verständlicher Sprache und Ausdrucksweise  eingegangen wird.

Bevor Sie den dem Arzt anrufen:    Situation des Kranken bezüglich Bewusstseinszustand, Schmerzen (wo?), Atmung, Essen,  Trinken,  Durst, Temperatur messen, Stuhlgang, Urin-Ausscheidung, etc.. Die Beschreibung dieser Fakten erleichtert dem Arzt die Beurteilung der Situation.

Praxis Dr Stephan von Arx
Emmenholzweg 33
4528 Zuchwil

Stephan_BW

Sie erreichen uns unter:
032 685 23 53
stephan.vonarx(at)bluewin.ch